Covernaht ohne Coverlock - Mini Tutorial

| On
22:19

Da ich bei meinem Bethioua-Shirt
gefragt wurde, wie ich meine "Fake-Covernähte" mache,
habe ich schnell mitfotografiert.
Ich glaube, es ist eh selbsterklärend:
 
Die Stoffe links auf links zusammenlegen,
und mit der Overlock nähen.
 
 
Die Naht umlegen, und mit der Nähmaschine
(Geradstich - 
am Besten die Nadel nach ganz außen stellen)

festnähen,
FERTIG.

Kommentare on "Covernaht ohne Coverlock - Mini Tutorial"
  1. Die Naht sieht super schön aus, und wahrscheinlich viel schneller genäht als mit der Coverlock :) Besten Dank für den tollen Tipp!
    Ich wünsche dir einen schönen Abend :)
    Nathalie

    AntwortenLöschen
  2. Ahh das muss ich mal ausprobieren :-)
    Danke für die Idee

    gglg Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll ist das denn?
    Wird morgen gleich ausprobiert! Danke für den tollen Tipp
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Tipp! Das muss ich unbedingt auch ausprobieren.

    AntwortenLöschen
  5. Ah wie cool! Ich habe meine Overlock erst seit ein paar Wochen und bin dir sehr dankbar für den Tip. Cool! Kann ich gleich bei meinem neuen Schnittmuster Comet testen.
    Viele Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. coole Idee - bin ich noch nicht drauf gekommen - muss ich unbedingt auch machen.

    Danke!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  7. wie genial ist das denn???? tolle idee! Thanks for sharing :-)

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee, das probiere ich auch mal aus. Man kann ja nicht immer gleich für jeden Trend die passende Maschine kaufen. Vielen Dank für's Teilen Deines Nähtricks.
    Wenn mein Kleidungsstück komplett gecoverte Nähte haben soll, nähe ich es komplett Links auf links? Danke für Deine Antwort. Glg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Andrea.
      meine Unterhose ist fast komplett links auf links genäht.
      Bei einem T-Shirt habe ich es noch nie komplett versucht, da ich zuviel Covernähte auch nicht mag, aber theoretisch sollte es klappen!!!
      Alles Liebe
      Veronika

      Löschen
  9. sage mal... wenn du die umgeklappte Ovi-Naht mit einfachem Geradestich angenäht hast, ist doch die Naht nicht mehr elastisch - bei einem Pulli ist das doch wichtig... knackt ja sonst weg beim Anziehen
    Wie machst du das?
    Grüße vom
    Schnibbel-Schnabbel- Waldschrat

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr, wenn ihr euch Zeit für ein paar Worte nehmt!!

EMOTICON
Klik the button below to show emoticons and the its code
Hide Emoticon
Show Emoticon
:D
 
:)
 
:h
 
:a
 
:e
 
:f
 
:p
 
:v
 
:i
 
:j
 
:k
 
:(
 
:c
 
:n
 
:z
 
:g
 
:q
 
:r
 
:s
:t
 
:o
 
:x
 
:w
 
:m
 
:y
 
:b
 
:1
 
:2
 
:3
 
:4
 
:5
:6
 
:7
 
:8
 
:9

Custom Post Signature

Custom Post  Signature